Mobirise best website creator

Adlitz - ein kleines Dorf in Franken

Gemeinde

Die Gemeinde Ahorntal entstand im Jahre 1972 durch den Zusammenschluss von mehreren Gemeinden mit ihren Ortschaften und Weilern. Sie umfasst das weite Becken des Ahorntales und die Engtalstrecke des Ailsbachtales. Ihre Dörfer, alle gepflegt und wohl gehalten, sind auch heute noch stark ländlich geprägt. Industrie und Großbetriebe fehlen gänzlich, die Zahl der gewerblichen Betriebe hält sich in Grenzen. Der Besucher findet eine Landschaft vor, die von den Auswirkungen unserer hektischen Zeit weitgehend unberührt geblieben ist und sich deshalb als ideales Erholungsgebiet empfiehlt.

Ortsteile:

Adlitz, Brünnberg, Christanz, Dentlein, Eichig, Freiahorn, Hintergereuth, Hütten, Hundshof, Kirchahorn, Klaustein, Körzendorf, Langweil, Neumühle, Oberailsfeld, Pfaffenberg, Poppendorf, Rabenstein, Reizendorf, Schöchleinsmühle, Schweinsmühle, Volsbach, Vordergereuth, Weiher, Windmühle, Wünschendorf, Zauppenberg

  • 1017 erstmals urkundlich erwähnt
  • 1374 - Rudolf von Rabenstein zum "Adlotz" wird urkundlich erwähnt.
  • 1430 - Die Burg wird im Hussitenkrieg zerstört.
  • 1462 - Adlitz wird im Fürstenkrieg vom markgräflichen Marschall Kunz von Lüchau niedergebrannt.
  • 1468-1487 - Die von Rabenstein zu Adlitz tragen Adlitz zu einem Teil dem Hochstift Bamberg, zum anderen dem Pfalzgrafen zu Lehen auf.
  • 1525 - Adlitz wird im Bauernkrieg niedergebrannt.
  • 1616-48 - Im 30-jährigen Krieg wird die Burg zerstört.
  • 1696-1718 - Christian Friedrich von Rabenstein lässt die alte Burg abtragen und errichtet ein neues Schloss.
  • 1783 - Die Freiherrn von Seefried werden Besitzer des Bamberger Lehens.
  • 1788 - Die Freiherrn von Seefried werden Besitzer des Pfälzer Lehens.
  • 1851 - Das Schloss wird freies (allodifiziertes) Eigentum der Familie von Seefried.

Wenn dir das gefällt, kannst du das gerne teilen.

Adlitz auf Youtube :-)

eingestellt von Michael H. Wer des bluus is?

Ahorntal auf Youtube:-)

aa vom Michael H

Adlitz, 95491 Ahorntal